BLOG

externe Newsfeeds mit der internen Mitarbeiter-App verknüpfen

Newsfeeds_Apps.png


Unternehmen nutzen vielfach Kanäle wie Facebook, Instragramm, Youtube, Twitter oder einen "Newsfeed" auf der firmen-eigenen Webseite, um die neuesten Informationen mit Kunden und Interessenten zu teilen. In den meisten Fällen werden diese Kanäle aber von den eigenen Mitarbeitern nicht abonniert!

Hand auf's Herz: wer glaubt, dass die Belegschaft nach Feierabend aktiv auf die Firmenhomepage im Web surft, um dort nach Neuigkeiten des Betriebs zu suchen?

Die Konsequenz: Kunden sind oft besser darüber informiert, was im Unternehmen passiert, als die eigene Belegschaft. Das trifft insbesondere auf Unterehmen mit einem hohen Anteil gewerblicher Mitarbeiter ohne Firmenhandy, -Laptop oder PC-Arbeitsplatz zu - sogenannte "non-desk-worker".

Gute Mitarbeiter-Apps verfügen als Standard über Schnittstellen, um die Inhalte aus bestehenden externen Info-Kanälen des Unternehmens auf die interne Kommunikationsplattform zu spiegeln - und die Inhalte mit den Kolleginnen und Kollegen interaktiv zu diskutieren ("liken", teilen, kommentieren). Im Neudeutschen nennt man das Teile einer guten "Employee Experience" ;-)

Möchten Sie erfahren, wie auch Sie Ihre Inhalte einfach, schnell und sicher mit Ihrer Belegschaft teilen können? Schreiben Sie uns.



Ihr Feedback ist uns wichtig

Was halten Sie von diesem Blogartikel? Hinterlassen Sie uns gerne einen >> Kommentar



empty